Sonntag, 21. April 2013

Shadow Falls Camp Erwacht im Morgengrauen (Teil 2) & Entführt in der Dämmerung (Teil 3)

Meine Meinung zu Teil 1 gibts hier


Kylie will immer noch herausfinden, was sie überhaupt ist. Werwolf, Vampir, Gestaltwandler..? Sie hat die Gabe, Geister zu sehen. Aber was genau kann sie damit anfangen? Kann sie die Menschen, die sie liebt, vor schlimmen Dingen bewahren?
Die Geschichte aus dem Shadow Falls Camp geht weiter. Kylie, die ja sowieso schon von allen Jungs begehrt wird, kriegt jetzt auch noch Riesenbrüste, also wird sie natürlich noch begehrenswerter.. haha! Der zweite Teil hat mir nicht gefallen, es war mir viel zu viel Liebestheater. Ich will mehr Fantasy.




Der zweite Teil geht mehr oder weniger nahtlos in den dritten über. Kylie weiß immer noch nicht, was nun ihre spezielle Gabe ist, aber eins ist sicher: sie ist sehr besonders. Blablabla. Der dritte Teil hat mir zwar besser gefallen, als der zweite, aber insgesamt finde ich die Geschichte n bisschen zu sehr auf dieses hin-und hergerissene zwischen zwei oder mehr Jungs bezogen. Wen findet sie nun toller - Lucas oder Derek? Und natürlich nimmt jeder dieses sprunghafte auch einfach so hin.
Also ich hatte mir mehr erhofft, ist nicht unbedingt meine Art von Geschichte, wobei ich trotzdem wissen möchte, wie es weitergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen