Dienstag, 14. August 2012

C.C. Hunter - Shadow Falls Camp Geboren um Mitternacht

http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-8414-2127-2.jpg 

Klappentext:
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch gekauft und somit meine Regel gebrochen, keine Bücher zu kaufen, solange mein SuB nicht abgebaut ist... Aber ich habe es nicht bereut!
Das Buch ist gut geschrieben, ich war wirklich mit meinen Gedanken mal nicht bei meinen bevorstehenden Klausuren.
Was ich allerdings etwas ätzend fand, war die Tatsache, dass Kylie (vollkommen klischeehaft) von tausend Jungs umschwärmt wird, sich natürlich nicht entscheiden kann, aber jeden locker haben könnte. Sie schwankt zwischen ihnen hin und her, aber natürlich hat jeder Junge Verständnis, blablaaa.
Trotzdem fand ich das Buch insgesamt ganz gut und freue mich auf den zweiten Teil.
4/5

♥♥♥♥