Sonntag, 29. Juli 2012

Gelesene Bücher im Juli

Diese 7 Bücher habe ich im Juli gelesen & somit von meinem Stapel ungelesener Bücher gelöscht.

Juli

Antonia Michaelis – Wolfsgarten
Kerstin Gier – Rubinrot
Kerstin Gier – Saphirblau
Kerstin Gier – Smaragdgrün
Marina Barth – Lästerday
Brigitte Biermann – Engel haben keinen Hunger
Sonya Kraus – Baustelle Mann 


Zu allen 7 Büchern habe ich bereits meine Meinung geschrieben.
& nun habe ich noch eine Frage an euch:
was wünscht ihr euch denn mal, auf diesem Blog zu lesen?
Immer nur Rezensionen zu Büchern,
die ich hier zufälligerweise auf meinem Stapel habe,
sind doch bestimmt todlangweilig.
Im August werde ich hauptsächlich für meine
Psychologieklausuren lernen,
deshalb werde ich es wohl nicht schaffen,
nebenbei noch mehr als ein Buch zu killen :p
Was würde euch interessieren? ♥
 

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    also ich finde immer solche Rückblicke besonders spannend, eben wer was gelesen hat bzw. wie viel in einem Monat. Rezensionen an sich lese ich eher ungern, schreibe auch selbst kaum welche. Ich würde mich über Buchempfehlungen freuen, vielleicht nach Sparten/ Themen geordnet? Oder auch so kleine Überblicke über Neuerscheinungen.
    Vielleicht auch so deine Monatshighlights...
    Ja, das ist so alles, was mir spontan einfällt :)

    AntwortenLöschen